Archiv

As the winter winds litter London with lonely hearts.

Drunk. For the first time in a very long time. Nina=) Und Philipp. Gregors Blicke irritieren mich etwas. Mit sowas darf er nicht anfangen, wirklich nicht. Wenigstens er muss konsequent sein. Allein der Gedanke daran, lässt mich nicht mehr schlafen. Scheiße. Philipp dagegen...got chances to at least get close. Because I need someone. Someone to be there though. And he isn't. Still. At least someone. As the winter winds litter London with lonely hearts. My favourite line EVER. Ich setze all meine Hoffnung in ihn. I will hold on hope. Found new strength in my two days off, in the sun, music and in sports. Got what I need.

25.10.09 19:19, kommentieren



I will hold on hope.

Stärke beweist man anders. Stärke beweist man, indem man glaubt. Auch an sich selbst, vor allem an sich selbst. Lend me your hand and we'll conquer them all. Ich sage nicht, dass ich es schaffe, dass ich kriege, was ich will. Dass ich in 4 Wochen noch will, wofür ich heute sterben würde. Aber ich will es versuchen, ich will mein Herz daranhängen und ich will mir Mühe geben. Ich will ich selbst sein und ihm zeigen, wer und wie ich bin. Weil ich nicht weniger wert bin als er oder gar als sie. Ich will versuchen, den schmalen Grat zu finden zwischen nett sein und mich mehr oder weniger zu unterwerfen. I won't hang my head low. I won't. I will hold on hope. Mit dem Wissen, dass es schwer und unwahrscheinlich ist, dass es Energie braucht und vielleicht niemals mehr als eine Träumerei sein wird. Aber all das soll mich nicht abhalten Irgendwann verläuft es sich im Sand, so wie Jonas, aber bis dahin beschäftige ich mich aufopferungsvoll damit

1 Kommentar 31.10.09 22:28, kommentieren