Archiv

Burn your life down.

I'm planning to remember this so that nothing will be lost in the end. Heute ist der...pff, wer weiß das schon.18.märz?wahrscheinlich. Alles ist vorbei. Abi ist rum, Abisturm, Abiball. Absolut alles ist rum. Es ist unglaublich. Und gleichzeitig geht es gerade erst los. Wenn man nur wüsste, in welche Richtung. Ich will Phillz, ich will mim Phillz weg, das ist alles. Aber der hat ja irgendwie keinen Platz für mich in seiner Planung und...ach, was soll ich machen. Es is doch immer wieder das gleiche und ich frag mich, wie ich so blöd sein kann. Natürlich, mim Adel ist das auch cool, aber nicht das selbe. Ohne Philipp ist das alles nicht das selbe. Und Hannes? Und Noni? Und Andy? Und sowieso ist es irgendwie...ach, aber was solls, ich muss hier raus. Es geht nicht anders, ich muss weg. Ich hab das Gefühl, man hat 20tausend Bretter vor und um meinen Kopf genagelt. Wieso ist es so kompliziert, wieso sag ichs ihm nicht einfach? Das ist ein ganz einfacher Satz. Aber daran liegt es ja auch gar nicht. Ich hab das Gefühl ihm irgendwie viel grundlegendere Dinge mal sagen zu müssen, die UNS angehn, aber das kann ich noch weniger. Am allerwenigsten. Vor allem weiß ich ja selbst nich, was ich will. Adel, Australien, Afrika...who knows. WHO KNOWS. I don't and maybe I just go to sleep now. And maybe...ja, aber was soll ich sagen. WAS soll ich sagen. Dass ich im moment furchtbar traurig bin wieso auch immer und er manchmal der einzige is, der mich aufmuntern kann und dass ich dann das gefühl habe, dass es hält, dass wir freunde bleiben, dass wir freunde bleiben MÜSSEN, dass wir wirkliche freunde sind. Dass er wichtig ist und dass ich wichtig bin. Und dass ich dann nur umso enttäuschter bin, wenn ich feststelle, dass ich für ihn gar nicht so wichtig zu sein scheine und dass dann eine Phase kommt, in der ich ALLES hinterfrage und mir denke "vllt sind wir ja auch keine wirklichen freunde, vllt machen wir uns was vor, vllt mache ICH MIR was vor. vllt musst du auch ihn zurücklassen, so wie alle anderen auch" und dass dann der punkt kommt an dem ich denke "musst du sie zurücklassen?findest du sowas nochmal?!sind sie nicht einfach doch unglaublich besonders und wertvoll, auch wenn sie dihc im moment nerven?" kurz: dass ich einfach nichts weiß, ihn aber so furchtbar gern an meiner seite hätte eiglt?oder auch nicht!? es wäre absolut unnötig, ihm das zu sagen, denn..was soll das bringen?!er wird wohlkaum die antworten kennen und...vom andy will ich ihm nicht erzählen. auch in freundschaften gibt es geheimnisse, und dieses hier ist eins. alder, das is doch alles nich feierlich.

18.3.08 03:01, kommentieren



Hola, como estais?

5, hab ich schon 5 gesagt? Sehr geil. "was machen wir beide denn jetzt schon wieder hier draußen??" -"ehm, southern comfort trinken?!" alder, das gibts nich.ich freunde mich mal mit der zahl an, obwohl ich einfach zu betrunken war und wir zu plötzlich unterbrochen wurden, als dass ich mich innerlich hätte verabschieden können von der ganzen sache.naja, dann muss das jetzt halt so gehn. wenn daraus eine 6 wird, lach ich mir wirklich den arsch ab. ein sehr sehr aufschlussreicher abend, in so vieler hinsicht. ich hab lust auf pudding.JETZT^^

22.3.08 00:00, kommentieren

I want you to open your eyes

Ich habe gerade Snow Patrol’s Open your eyes angemacht und stand vor meinen Fotos. Und wenn ich mir vorstelle, ich bin alleine, ich meine GANZ ALLEINE in Neuseeland. Ich werde sie hier alle so schrecklich vermissen. Natürlich, es ist schön, dass es mim Andy gerade wieder so viel besser wird. Obwohl ich mir schon wieder viel zu große Hoffnungen mache. Andererseits sind alle guten Dinge 3, einen Teil ham wir geklärt, es gibt nichts, was noch zwischen uns stehen könnte UND ich hab den Philipp, dem ich definitiv sehr viel näher bin und der irgendwie ganz andere Maßstäbe setzt. Aber so schön und gut das jetzt auch klingt, es heißt auch, dass es so viel schwerer sein wird zu gehen. Ich werde den Sommer hier so viel anders erleben, glaube ich. NOCH intensiver als die ganzen Sommer zuvor. Wer weiß, vllt schafft man ja mal einen Kurzurlaub zusammen…am Meer. Das wär toll. Ich werde alles mit anderen Augen sehen und wenn ich dann in Neuseeland sitze und diese Fotos sehe, von mir und Andy, von mir und Phillz, von Marie, von Adel, Fredi, Verena, Maren…ich werde sie so schrecklich vermissen und mich so furchtbar alleine fühlen, ich weiß es jetzt schon. Ich würde ja jetzt schon manchmal dafür töten, noch mal nach Lacanau, nach Wien, nach Söll oder Rom fahren zu können, das alles noch mal erleben zu dürfen. Obwohl ich es wirklich zu dem Zeitpunkt SO sehr genossen hab. Ich hab ja jetzt schon Sehnsucht nach diesen Zeiten, obwohl ich noch hier bin und alle um mich habe. Aber in Neuseeland. Das wird der Horror. Ich hoffe, ich finde da schnell Ablenkung.

Außerdem wurde mir gestern Nacht einmal mehr klar, wie krass diese ganze Sache mim Andy war. Ich hab aufgehört zu trinken für über 2 Monate, weil ich betrunken nur noch geheult hätte. Ich durfte die Kontrolle nicht verlieren, ich war so was von am Ende und hab so gekämpft eigentlich. Aber auch davor. Ich mein, Wien, klar. Aber ERDBEERFEST!!!?  Das war schon ziemlich krass. Also was krasseres hab ich eigentlich noch nicht gebracht. Und KEINER weiß es.Keiner. Und wie wütend ich dann war im Herbst. Dashboard Confessional. How do you clear your conscience?How do you know when your cuts are deep enough? Unglaublich.

Und heute Abend muss ich leider zugeben, dass ich sehr unruhig bin und dass mir das nicht gefällt, dass er nicht da ist, weil ich befürchte, dass er…aber das sollte ich nicht BEFÜRCHTEN. Das nervt mich an der ganzen Sache. Diese „ganz oder gar nicht“ Haltung, die ich gar nicht haben will, die ich aber irgendwie auch nicht loswerde. Ich WILL das nicht, ich will nicht teilen, wollte ich noch nie. Aber es kann nicht ewig so sein und im Prinzip macht es keinen Unterschied, das weiß ich. Trotzdem…

1 Kommentar 24.3.08 00:16, kommentieren

...because I need you to look into mine.

Seht ihr.Genau das. Ich hasse es. "wo ist er denn und gestern abend schon nich da und heute morgen auch nich und da bleibt doch nur eine Möglichkeit und bla und bla und bla." und immer diese fragerei dann, immer diese schauspielerei auch meinerseits. es is GENAUSO wie vor nem 3/4 Jahr, GENAUSO. fuck it, wirklich. I'm so sick of it, really.

24.3.08 12:58, kommentieren

Notebook oder Wie Ein Einziger Tag.

Nothing to lose and everything to gain. Unglaublich. Die Welt ist in Ordnung und irgendwie auch nicht. Das ist doch alles nicht feierlich. Mir fehlt was, eindeutig. Aber ich käm eh nicht klar, ich bin nicht fähig. Noch nicht. Vielleicht in einem jahr oder so, wer weiß das schon. Jetzt jedenfalls ist running-time. Was, wenn es die große Liebe wirklich gibt. ICh meine, für jeden von uns. Und was, wenn man es weiß, wenn sie vor einem steht. Einerseits gibt das eine unglaubliche Gelassenheit und auf der anderen seite die Angst, sie niemals zu finden. A love, that's warm and bright. Friendships strong and true. Und was, wenn der Sinn ganz wo anders liegt. Wenn alle auf dem falschen WEg sind. Es geht nicht um andere, es geht immer nur um einen selbst, IMMER. in der letzten konsequenz geht es immer nur um einen selbst. What to do then?Run.Till you can't walk.At least it's my strategy for the moment;-)

28.3.08 16:43, kommentieren

Said I'm sorry...

...but what for?

I acted like a child 'in your opinion' but what is that? It's just another point of view. Betrunkene Sms machens nicht besser, nichts machen sie. Das Problem ist...irgendwie grundlegender. Schon immer da gewesen und jetzt eben noch krasser. ICh kann aber auch grad nich, weil ich es so behindert und so dreist und einfach unfair und falsch finde. Sorry. Please remember. this ain't over. this shall never be over, do you remember?!You do, I know, and I know that you're not fine with all that and I know that you're not doing this on purpose. How could we ever possibly forget the time we shared and the way we always felt and...how MUCH we just laughed. "I lied to you, I've never seen that before on TV, I just made it up!!" Just remember. And it'll be fine, I know. It's just a phase, it'll go away. I'm not angry or something I'm just a bit...don't want to get it right at the moment. If she thinks she has to act like that she should. but she can't and she doesn't expect me to agree... but after all, it'll be us, I know.

29.3.08 02:40, kommentieren