Archiv

this is me, that's what I have.and I won't apologize.daran sollte ich mich glaub ich öfter erinnern.ich denke grad viel zu viel.dadurch werd ich viel zu unsicher...das is irgendwie schlecht.ansonsten ist alles gut, wenn man davon ausgeht, dass es zeit braucht und wir beide  irgendwie nich der typ sind, der jedem gleich sein herz ausschüttet.aber...wie gesagt, ich glaub da dran.

3.3.07 14:08, kommentieren



Tell me anything about you I don't know by now...

Irgendwie.alles.sehr...wäh grad.weiß auch nich.ein wunderschöner tag heute, wirklich.endlich das fahrrad wieder rausgekramt und gefahrn.juchu!aber gerade fühl ich mich...der punkt is einfach, dass ich alleine viel zu glücklich sein kann auf der einen seite und auf der anderen dreh ich irgendwie ab, weil ich den olli seit 2 tagen nich gesehn hab.oder?ist das der grund?ich will eigentlich nich weiter drüber nachdenken.fly to el salvador.das wär mal was.mein handy würd ich hier lassen.dann könnte sebastian auch mitten in der nacht nicht anrufen und mir klar machen, dass das alles noch...wenigstens bei ihm sehr präsent ist.ich meine...wenn man angetrunken ist, ist man am ehrlichsten.auch zu sich selbst.und überhaupt, allein dass er ne erklärung verlangt...zwingt mich dazu, wieder über alles nachzudenken, was ich eigentlich nicht mehr will und nicht mehr brauch, und dann hab ich die "erklärung" formuliert und dann...geht die verbindung nicht?!ich nehm das einfach mal so hin...was solls.who cares.who the hell really cares about me?marie.ja, das is die einzige.ganz ehrlich, ich glaub, das is die einzige.the only one left standing.wahrscheinlich noch in 100 jahren.alle andern scheinen sich ja  ganz gut mit sich selbst oder mit anderen beschäftigen zu können.was mich wieder an den anfang bringt.mein problem is glaub ich diese scheinheiligkeit.dieses "wir sind beste freunde" und dass ich mich dann auf etwas einlasse, was am ende nicht da ist.DAS is das problem.ich kann auch ganz gut so leben.sola con el mar y el sol.ich freu mich so auf frankreich...man, man.da IST man dann wenigstens mal alleine.aber dann auch richtig.und ich hab auch einfach nicht das bedürfnis jetzt mit sebastian zu sprechen.so wie ich es dann oft in solchen situationen hatte.ich hab grad das bedürfnis, mit keinem zu sprechen.ich werd mal einsiedler.wenn da aber auch keiner is, der einen sehen kann.oder hören.wirklich keiner glaub ich manchmal...was solls.

13.3.07 21:19, kommentieren